Das Filmfest Schleswig-Holstein 2017

Ein Filmprogramm, das sich sehen lassen kann!

Vom 22. – 25. März 2017 präsentiert die Filmwerkstatt Kiel gemeinsam mit der Pumpe und dem Kino in der Pumpe wieder eine abwechslungsreiche Auswahl von Produktionen aus und über Schleswig-Holstein – das heißt in Schleswig-Holstein gedrehte oder hier geförderte Filme sowie Projekte von heimischen und ausgewanderten Filmemachern.

Einen ersten Vorgeschmack gibt es sogar schon ab dem 16. März 2017.
Die erstmalige Kooperation mit der Stadtgalerie Kiel ermöglicht dem Filmfest Schleswig-Holstein eine Begleitausstellung zu dem Festivalbeitrag „D|DK“ von Karsten Wiesel. Anlässlich der Ausstellungseröffnung wird neben ausgewählten Fotos des Projektes zur deutsch-dänischen Grenzlinie einmalig auch der Film im Vorfeld des Festivals gezeigt.

Eine Woche später am Donnerstag, den 22. März lässt Antje Hubert uns dann Von Bananenbäumen träumen“Die Dokumentation über eine beeindruckende Dorfbewegung aus Norddeutschland eröffnet das diesjährige Filmfest Schleswig-Holstein im Kino in der Pumpe.

Ab dann heißt es: VORHANG AUF für ein spannendes Rahmen- und Wettbewerbsprogramm – bis zum traditionellen Kurzfilmabend „Kurz & Kult“ am 25. März 2017, wenn es bei der anschließenden Preisverleihung zum 21. Mal heißt: „And the winner is…“