, Kino in der Pumpe / 1. OG

Eröffnung 2017

Eröffnungsgespräch: Festivalleiter Arne Sommer mit Ministerin für Justiz, Kultur und Europa Anke Spoorendonk und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer

Eröffnungsfilm: Von Bananenbäumen träumen, Antje Hubert

 

 

Die Vorführung findet in Anwesenheit der Filmemacherin statt.

Programm

Von Bananenbäumen träumen

Deutschland 2016; Regie: Antje Hubert; 92:34 Minuten

Eine Gruppe von Dorfbewohnern aus der Marsch will nicht länger tatenlos zusehen, wie ihr Ort immer mehr ausblutet. Nun soll auch noch die Schule geschlossen werden. Die Leute beschließen, selber Geld fürs Dorf zu verdienen und gründen mit Hilfe eines Berliner Projektentwicklers eine Aktiengesellschaft. Ihr Geschäftsmodell basiert auf Gülle, afrikanischen Welsen und: Bananenbäumen! Einheimische und Zugereiste, Erwachsene und Kinder fangen an zu träumen und krempeln mit weitem Blick und großem Herzen die Ärmel hoch. Doch bis die ersten Fische kommen, ist es ein langer Weg…
Vor dem Hintergrund anhaltender Landflucht in ganz Europa erzählt der Film über einen Zeitraum von drei Jahren von einer kleinen, aber wachsenden Dorfbewegung aus Norddeutschland.

Hintergrund:
In zwei Drittel aller ländlichen Gemeinden Deutschlands sinkt die Zahl der Einwohner. Schon jetzt lebt 75% der deutschen Bevölkerung in Städten. Diese Entwicklung hat tiefgreifende Folgen nicht nur in Deutschland. Durch anhaltende Landflucht, Hofsterben und den demografischen Wandel werden europaweit in den nächsten Jahrzehnten ganze Landstriche veröden.
Auch der Landkreis Cuxhaven ist von dieser Tendenz betroffen. Doch Oberndorf, ein kleines Dorf an der Oste, stemmt sich seit Jahren gegen den Trend. Und findet bereits erste Nachahmer!

Antje Hubert ist in den 1970er Jahren in einem Dorf in Niedersachsen aufgewachsen. Sie studierte Bildende Kunst und Geschichte in Braunschweig und Kiel. Bis 2005 lebte sie in Kiel als Mitarbeiterin in der Filmwerkstatt Kiel, Historikerin und Dokumentarfilmerin und erhielt 2004 den Kunstförderpreis des Landes Schleswig-Holstein. Seit 2009 ist sie Mitglied der thede in Hamburg als Regisseurin und Produzentin.

VON BANANENBÄUMEN TRÄUMEN eröffnet das Filmfest Schleswig-Holstein 2017 und ist für den Dokumentarfilmpreis nominiert.


Ort: Kino in der Pumpe / 1. OG

Kino in der Pumpe
Haßstraße 22
24103 Kiel

Für Rollstuhlfahrer sind begrenzte Platzkapazitäten vorhanden. Um Anmeldung wird gebeten.

Das Kino ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer geeignet