Blueberry Spirits – Melleņu gari

Lettland 2016; Regie: Astra Zoldnere; 13:18 Minuten

Poetische Dokumentation über eine Roma-Familie, die ihre Sommer in den lettischen Wäldern verbringt und Beeren pflückt, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Dabei reflektieren die Roma über ihre Identität als Gruppe, indem sie sich Geistergeschichten erzählen.
Geleitet von der existenziellen Frage, wie man Zukunft und Vergangenheit, Tradition und modernes Leben in Einklang bringen kann, zeigt der Film ihre Identitätssuche als eine Reise zwischen Nacht und Tag.

Astra Zoldnere ist eine lettische Filmemacherin, Kuratorin und Publizistin. Sie absolvierte ihren MA-Abschluss in Filmregie an der Baltischen Film- und Medienschule. Ihre Kurzfilme „Schätze des Meeres“ (2013) und „All My Dead“ (2014) wurden auf zahlreichen Filmfestivals gezeigt und erhielten mehrere Preise.

Drehbuch
Ron Rosenberg
Kamera
Kaspars Brakis
Kontakt
astra.zoldnere@gmail.com