Comeback to go!

Deutschland 2013; Regie: Florian Sailer; 12:04 Minuten

Die 22jährige Imbissköchin Ly und ihr Stammkunde Harald (67) träumen von einer besseren Zukunft als Musiker. Bei Nudeln mit scharfer Soße, YouTube Videos und Autogrammwünschen müssen sich beide allerdings von ihren Illusionen verabschieden – aber nicht von ihrer Hoffnung.

Geboren in Bad Oldesloe verbrachte Florian Sailer einen großen Teil seiner Jugend mit der Super-8 Kamera und war häufig in den Vorführräumen diverser Kinos zu finden. Nach einem Umweg über  die IT-Branche kehrte er 2010 als Autodidakt zum Film zurück. „Comeback to go!“ ist seine zweite Kurzfilmproduktion.

Drehbuch
Florian Sailer
Kamera
Julia Vogel
Kontakt
fs@sailer-interactive.com