Die Sammlerin

D 2015; Regie: Ozan Tasci & Matthias Loker; 6 Minuten

Ein alter Mann blickt auf sein Leben zurück – die für ihn wichtigste Beziehung hatte er zu einer rätselhaften jungen Frau…

Matthias Loker wurde 1989 in Unna geboren. Nach längeren Auslandsaufenthalten in Vancouver, Melbourne und New York, hat er sich 2013 in Berlin niedergelassen und arbeitet dort als Web Entwickler. Über die Jahre haben Ihn kürzere Ausflüge in der Filmszene dazu motiviert, mit „Die Sammlerin“ sein Kurzfilm Regiedebüt zu geben.

Ozan Tasci, 1989 in Werl geboren, studiert seit 2011 Kommunikationsdesign an der Hochschule Düsseldorf. Er arbeitete neben seinem Studium als Kameraassistent beim ZDF in Düsseldorf und heute beim WDR im Bereich Grafik. Nach seinem Praktikum 2014 im Department Editing & Colorgrading bei den Omstudios in Berlin folgte die Arbeit als Freelancer. Die Sammlerin ist sein drittes narratives Kurzfilmprojekt. Nach „Verwesung“ (2012) und „The Trip“ (2014), welcher von der Filmwerkstatt Düsseldorf unterstützt wurde, folgte damit das erste Projekt in Zusammenarbeit mit Matthias Loker.

 

Drehbuch
Ozan Tasci & Matthias Loker
Kamera
Matthias Loker; Martin Herold; Ozan Tasci
Kontakt
mmloker@gmail.com; ootasci@gmail.com