Different Directions

Deutschland 2015; Regie: Jasmin Luu; 5:20 Minuten

Tanzfilm über zwei Charaktere, die sich das erste Mal in einem surrealen Raum begegnen und durch die Sprache des Körpers verbinden.

Jasmin Luu, 1994 in Hamburg geboren, begann mit fünf Jahren zu tanzen und drehte mit dreizehn ihren ersten Film. Seit dem Abitur arbeitet die Deutsch-Chinesin als Regisseurin, Choreographin und Performance Künstlerin. Im Laufe der Zeit verband sie zunehmend ihre Leidenschaften Film und Tanz miteinander. Die Nachwuchsfilmerin setzt sich daher viel mit den Themen Körper, Bewegung und Raum auseinander. Seit Oktober 2015 studiert sie an der HFBK Hamburg Film.

Der Tanzfilm „Different Directions“ ist für den Nachwuchsfilmpreis nominiert.

Drehbuch
Aleksandra Kovacevic, Paulo Lando, Jasmin Luu
Kamera
Arend Krause
Kontakt
jasminluu@outlook.com