Frittenbude – Michael Jackson hatte Recht

Deutschland 2015; Regie: Aron Krause; 4:44 Minuten

Manchmal fühlt man sich fast wie ein König. Man scheint schier befallen von einer wirren aber reichhaltigen Anwandlung der Einsamkeit. Deshalb wurde für das Musikvideo auch ein vom Jerusalem-Syndrom befallener Lost Boy-Scout gewählt, der liebestrunken durch den Ruhrpott stolpert und die Blicke der Menschen und Affenmenschen auf sich zieht. Am Ende noch eine gesunde Portion P.Diddy. Weil wir uns doch alle am Ende irgendwo vermissen und weiterhin suchen wollen. Lass ma bisi Wasser teilen und Wein trinken. Aus großen Tassen…

Aron Krause wurde 1985 in Kassel geboren. Bereits in seiner Schulzeit sind einige Kurzfilme entstanden, die auf diversen nationalen und internationalen Festivals liefen und prämiert wurden. Mit Beginn des Studiums „Visuelle Kommunikation / Medien“ an der HfbK Hamburg begann die enge Beschäftigung mit dem Spannungsfeld „Musik und Film“. Es entstanden Musikvideos, Experimental- und Dokumentarfilme. Seit 2009 arbeitet Krause als selbstständiger Filmemacher (musikbewegtbilder).

Drehbuch
Aron Krause, Johannes Rögner
Kamera
Joachim Zunke
Kontakt
aron@clipper-film.com