Der Esel hieß Geronimo

Deutschland / Schweiz 2018; Regie: Arjun Talwar, Bigna Tomschin; 80 Minuten

Jahrelang lebt eine Gruppe von Seemännern auf einer winzig kleinen Insel in der Flensburger Förde. Doch die Utopie zerrinnt ihnen zwischen den Fingern und sie kehren zerstritten und pleite ans Festland zurück. Jetzt liegen die ehemaligen Bewohner mit ihren alten Schiffen im Hafen, während die verlorene Heimat ein Punkt am Horizont bleibt. Nachts trinken sie an Deck und erzählen sich die immer gleichen Geschichten. Doch die Insel bleibt ein unmöglicher Traum, eine dunkle Verheißung, eine kollektive Wunde…
Können sie den Bann durchbrechen? Ein Film über den geplatzten Traum einer eigenen Insel und dem schwierigen Weg zurück in die (Deutsche) Realität. Eine dokumentarische Fabel zu den Ursprüngen unserer Inselfaszination, gefördert von der FFHSH.

Arjun Talwar wurde 1984 geboren und wuchs in Bombay auf. Er verließ Indien um an der Universität Stanford Mathematik zu studieren. Später arbeitete er als Mathematiker, Karikaturist und Journalist, bevor er sich an der Polnischen Filmschule in Lodz einschrieb. Seine Dokumentarfilme «WHERE I CAN’T BE FOUND» und «HABITAT» feierten beide am Vision du Réel in Nyon Premiere, und wurden international ausgezeichnet. 2015 wurde er für den „Manuel Rivera-Ortiz Documentary Prize“ und den „Silver Eye Award“ in Jihlava nominiert. Arjun lebt heute in Hamburg. Weitere Informationen unter www.arjuntalwar.com .

Bigna Tomschin ist Editorin und Regisseurin aus der Schweiz. Sie studierte Film an der Zürcher Hochschule der Künste und arbeitete als Editorin von Spiel- und Dokumentarfilmen für Kino und Fernsehen (ARTE, SRF). Ihr Abschlussfilm «BLUE BLUE SKY» wurde unter anderem mit dem Deutschen Kamerapreis ausgezeichnet. 2014 gründete sie die Produktionsfirma Lo-Fi Films, um eigene Projekte zu realisieren. Lo-Fi Films produziert unabhängige Dokumentarfilme fürs Kino mit hohem visuellem Anspruch.

Drehbuch
Arjun Talwar, Bigna Tomschin
Kamera
Arjun Talwar
Schnitt
Bigna Tomschin
Kontakt
mail@lofi-films.com

Vorführung: Fr 10. Mai 2019 17:30