Der Mettigelprinz

Deutschland 2020; Regie: Peter Ahlers; 22 Min.

“Der Mettigelprinz” erzählt von Lilith, deren größte Fantasie es ist, sich während des Sex in ein Monster zu verwandeln. Und darüber hinaus ihren Partner zu verschlingen. Ihr One Night Stand bringt dafür nur wenig Verständnis auf. Kurzerhand beschließt Lilith die Sache selbst in die Hand zu nehmen und kauft einen Zentner Hack. Sie baut sich einen Mettigelprinzen. Ob sie es schafft, ihn zum Leben zu erwecken?

Peter Ahlers wurde 1992 in Silberstedt geboren und interessiert sich seit seiner Jugend für Film, vor allem für den phantastischen Genrefilm und Trash. Seit 2013 lebt er in Kiel und ist als Filmemacher und Medienpädagoge tätig. Er studiert Multimedia Production an der FH Kiel und kuratiert die Filmreihe ‚Mondo Grindhouse – Filme für den abseitigen Geschmack‘. Sein neuer Kurzfilm „Der Mettigelprinz“ läuft auf internationalen Filmfestivals und feiert auf dem Filmfest SH seine Schleswig-Holstein Premiere.

Drehbuch
Peter Ahlers
Kamera
Hannes Gorrissen, Marwin Stint
Schnitt
Peter Ahlers
Ton
Merlin Slamaning, Lena S. Meier
Mitwirkende

Patricia Moresmau, Moritz A. Wandl, Nils Meyn, Christina Ahner, Diana Scheipers