Drinnen wird nicht geraucht

Deutschland 2018; Regie: Philipp Westerfeld; 11 Minuten

Ein altes Ehepaar in einer Hochhaussiedlung – Die Frau wird seit Jahren von ihrem missmutigen Mann terrorisiert. Ihr einziges, heimliches Vergnügen: am Küchenfenster eine Zigarette rauchen. Bis er sie auch dabei erwischt und zu drakonischen Strafmaßnahmen greift. Inspiriert durch ihre resolute Nachbarin, will die Frau sich endlich befreien.

Philipp Westerfeld, 1991 in Hamburg geboren, drehte schon als Schüler erste Kurzfilme. Nach einem Praktikum beim SWR folgte das Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Drehbuch
Manuel Ostwald
Kamera
Philipp Westerfeld
Schnitt
Philipp Westerfeld
Kontakt
mail@philippwesterfeld.com

Vorführung: Sa 11. Mai 2019 20:00