Gangsterbraut

Deutschland 2014; Regie: Jan Waßmuth; 20 Minuten

Der Hobby-Pornorapper Jenaro jobbt zusammen mit seiner Freundin Janine auf dem Traditionsvolksfest Hamburger DOM. Obwohl er sich ständig mit den Bekundungen seiner Manneskraft beschäftigt, sorgen Potenzprobleme dafür, dass er seine Sexualität eigentlich nur in seinen Rap-Texten ungehindert ausleben kann. Bis er der ehemaligen Opernsängerin Marlies begegnet, deren Gefühle in Bezug auf ihr näher rückendes Lebensende eine beängstigende Verbindung zwischen Melancholie und Impulsivität eingehen. Das Zusammentreffen wird zum Schlüsselerlebnis für beide Figuren – Eine skurrile Geschichte über Menschen, Sehnsucht, Sex, Liebe und Coolness.

Jan Waßmuth wurde am 10.04.1986 in Recklinghausen geboren und absolvierte nach dem Bachelor 2014 auch seinen Master of Education in Germanistik und Anglistik/Nordamerikanistik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. 2009-2011 übernahm er die Leitung der Kindertheatergruppe Stage Stars des Jugendtreffs Kiel-Holtenau der Caritas und gab Impro-Theater-Workshops. Seit 2013 verwirklicht Jan Waßmuth für fabelzucker Filmproduktion UG verschiedene Kurz- und Imagefilmprojekte als Produzent/Regisseur.

Drehbuch
Jan Waßmuth
Kamera
Konstantin Tanner
Kontakt
info@fabelzucker.de