HEIMAT

D 2015; Regie: Sonia Dimitrow; 4:25 Minuten

Ein Gefühl, ein Konzept, eine Erinnerung? Freunde, Familie, gewohnte vier Wände? Was bedeutet Heimat für uns, für jeden Einzelnen von uns?
Ein Film über Heimat, ein Film über Menschen, eine multiperspektivische Momentaufnahme – divers – transkulturell.

Sonia Dimitrow studierte Geschichtswissenschaften und Hispanistik an der Berliner Humboldt-Universität und an der Universidad de La Habana in Kuba. Heute lebt und arbeitet sie hauptsächlich in Berlin als Nachwuchsjournalistin, Indie-Filmemacherin und freie Fotografin (u.a. für das Theatermagazin „Theater der Zeit“). Hospitanzen absolvierte sie u.a. bei ZDF aspekte, taz, Funkhaus Europa und probono.tv.

Der Kieler Filmemacher Oliver Boczek besuchte zahlreiche FilmKurse und Seminare, übernahm Jobs beim Film und wirkte an verschiedenen Filmproduktionen in unterschiedlichen Positionen mit, bevor er seinen ersten eigenen Film drehte. Danach folgten Kurz-Spielfilme, Dokumentationen, Trailer, Musikvideos, Image- und Werbefilme.

Drehbuch
Sonia Dimitrow
Kamera
Sonia Dimitrow, Oliver Boczek
Kontakt
sonia.dimitrow@gmail.com; info@oliverboczek.de