Planet Willi

D 2015; Regie: Sören Wendt; 10:00 Minuten

Der Planet Willi muss ein wunderschöner Ort sein. Hier gibt es keine Krankheiten und keine Gefahren. Das Leben auf diesem Planeten ist nicht so hektisch wie bei uns und alle Bewohner küssen sich und kuscheln miteinander, wenn ihnen danach ist. Einfach so, aus reiner Zuneigung. Die Bewohner haben fast immer gute Laune und überall gibt es Musik.
Von diesem schönen Planeten kommt Willi. Er landete eines Tages mit seiner Rakete auf der Erde und zieht bei einer tollen Familie ein. Hier hat er eine Mama, einen Papa, eine Oma, einen Opa und eine kleine Schwester. Da hat der Willi großes Glück gehabt, denn alle haben Willi sehr lieb.

Der Film erzählt vor allem von Willis unbändiger fröhlicher Art, seiner Liebe zum Leben und seinen Begegnungen mit den Erdenbewohnern. Besonders toll findet er Tiere, die er am liebsten alle sofort in den Arm nehmen möchte. Daraus ergeben sich für Willi und seine Eltern aber auch eine Menge Schwierigkeiten.
Zunächst ist Willi sehr krank, dann will er nichts essen und auch das Lernen gehört nicht zu seinen Lieblingsbeschäftigungen. Außerdem spricht Willi nur mit den Händen, was das Leben auf der Erde nicht gerade einfacher macht. Doch meistens erklärt uns Willi auf seine Weise, wie das Leben auch sein kann; voller Lachen, Musik und Zuneigung.

Sören Wendt studierte an der FH-Design in Bielefeld Fotografie und Film. Nach zweijähriger Tätigkeit als Puppentrick-Animator für diverse Fernsehproduktionen, gründete er im Jahre 2001 mit zwei weiteren Partnern das Animationsfilmstudio Trikk17 in Hamburg. Dort betreute er während seiner zehnjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer, Regisseur und Produzent auch diverse Filmproduktionen als kreativer Kameramann, Cutter und Animator. Zahlreiche Kurzfilme, Musikvideos, Werbe- und Fernsehspots entstanden unter seiner Regie.
Zur Zeit arbeitet er als freier Filmemacher im Hamburger Atelier Lange Strasse 51 und als Medienpädagoge für Museen, Schulen und Kulturzentren.

Drehbuch
Sören Wendt
Kontakt
soerenwendt@web.de
Mitwirkende

Animation: Sören Wendt
Buchvorlage/Illustrationen: Birte Müller