Programm 2020

Hochschultag Film
5.12.2020 14:00 (Offenes Streaming über FILMFEST SH LIVE)
An den Hochschulen und Universitäten des Landes SH wird das Medium Film auf unterschiedlichste Art und Weise zum Thema – vom Analyseobjekt bis zum Ausdruck einer eigenen, künstlerischen Position. Vertreter_innen der verschiedenen Fachbereiche und Studierende stellen in einer frei zugänglichen Video-Konferenz ihre jeweiligen Ansätze und beispielhafte Arbeiten vor und geben Gelegenheit zu Fragen, Diskussion und Vernetzung. Insbesondere Studierende und zukünftig Studierende sind herzlich zum Hochschultag Film eingeladen! 
Dabei sind die Fachbereiche der Christian-Albrechts-Universität, die Europa-Universität Flensburg, die Fachhochschule Kiel, die Muthesius Kunsthochschule sowie das Zentrum für Schlüselqualifikationen der CAU.

Kurzfilm-Wettbewerb
5.12.2020 20:00 (Offenes Streaming über FILMFEST SH LIVE)
Im Wettbewerb wird der Publikumspreis (gestiftet von der PSD-Bank) sowie der Gesa-Rautenberg-Preis per Jury-Entscheid vergeben. Beide Preise sind mit je 2.000 Euro dotiert.
Die Preisträger werden live im Anschluss an das Streaming der Filme ermittelt und verkündet.

Für Infos zu den Filmen auf den Link klicken:
Berta (Julius Dommer)
Boje (Andreas Cordes, Robert Köhler)
Closet (Claire Walka)
In Zeiten der Teleportation (Henning Pulß)
Isolation Area (Anna Heimann)
Der Mettigelprinz (Peter Ahlers)
Schachmatt (Thies John)
Das Schweigen der Fische (Hilke Rönnfeldt)
Shake, Rattle & Roll (Hanno Mertin)
Nicht im Wettbewerb:
Bilder-Segelparade (Sven Bohde)

Kurzfilme außer Konkurrenz
Vom 27.11. bis 6.12. (Offenes Streaming, siehe Links zu den Filmen)
Neben dem Wettbewerb haben wir aufgrund der Vielzahl qualitativer Einreichungen dieses Jahr eine Reihe von Kurzfilmen, die wir außer Konkurrenz, aber als Teil des Filmfest SH zeigen möchten. Die Filmemacher*innen haben sich dankenswerter Weise bereit erklärt, ihre Filme für eine kurze Zeit (bis zum 6.12. einschließlich) online und kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wir bedanken uns sehr herzlich für diesen Beitrag zum Kulturangebot in diesen schwierigen Zeiten!

Ab Freitag, 27.11.2020:
NOCH – Porträt einer Kleinstadt-Videothek (Yorck Beese)
Komödiant Dentler (Oliver Boczek)
Föhrer Frauen in Tracht (Sven Bohde)

Ab Sonntag, 29.11.2020:
Der einsame Segler (Jannis Lippisch)
Reminiszenz (Johann Schultz)
Wenn die gute Fee kommt (Claudia Richarz)

Ab Dienstag, 1.12.2020:
Corona-Kiel, 26.03.2020 (Helmut Schulzeck)
Reflexion (Dennis Albrecht)
Du (Sven Horns)